Hostdatei unter MacOS ändern

Um die Hostdatei bei MacOS zu ändern, öffnen Sie bitte die Konsole oder das Terminal  (Programme / Dienstprogramme / Terminal) und geben den Befehl sudo nano /etc/hosts ein

Setzen Sie die Ihre IP und die gewünsche Seite ein.

Ein Beispiel:

213.73.83.42        snafu.de
213.73.83.42        www.snafu.de

Wenn Sie die Einträge deaktivieren wollen setzen Sie vor dem entsprechenden Eintrag eine #

Ein Beispiel:

#213.73.83.42        snafu.de
#213.73.83.42        www.snafu.de

Zum speichern drücken Sie bitte Ctrl+O und dann Ctrl+X

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online