Hosts-Datei unter Windows 8 und 10 bearbeiten

Öffnen Sie das Windows-Startmenü. (Links unten mit der Maustaste anklicken oder die Windows-Taste drücken.)

Geben Sie "Editor" ein, klicken dann mit der rechten Maustaste auf "Editor" (Notizblock-Symbol) und wählen im Kontextmenü "Als Administrator ausführen" aus. Das folgende Fenster mit "Ja" bestätigen.

Gehen Sie mit der Maus ins Menü unter "Datei" -> "Öffnen..." (alternativ Strg + O)

Sie können auch einen anderen Text-Editor verwenden, wichtig ist, dass dieser als Administrator ausgeführt wird, da sich die Hosts-Datei sonst nicht speichern lässt.

Wechseln Sie in den Ordner:

C:\Windows\System32\drivers\etc

(Unten rechts muss "Alle Dateien (*.*)" ausgewählt sein, nicht "Textdateien (*.txt)", damit die Hosts-Datei angezeigt wird.)

Machen Sie einen Doppelklick auf die "hosts" Datei, um die Datei zu öffnen.

Eigene Einträge fügen Sie am Besten ganz unten hinzu, nach dem Muster: IP-Adresse Hostname

Beispiele:

213.73.83.42        snafu.de

213.73.98.12        www.meineneuedomain.de
213.73.98.12        meineneuedomain.de

Anmerkung: Soll die Domain mit und ohne www von Ihrem Computer aus aufrufbar sein, sind beide Einträge erforderlich.

Wenn Sie die Einträge ggf. temporär deaktivieren wollen, setzen Sie vor dem entsprechenden Eintrag ein #

Beispiel:

#213.73.83.42        snafu.de

 

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online