Remote Zugriff auf meinen Windows Rootserver

Der Zugriff auf meinen Windows Server ist von jedem beliebigen Gerät wie z.B.  IPad, IPhone, MAC, PC möglich. Steht mein zentraler Windows Server als dedicated Windows Root Server oder virtueller Server im Rechenzentrum habe ich den Vorteil der zentralen Verfügbarkeit. Die Möglichkeit eines Diebstahls oder Verlust ist ebenfalls geringer.

Die Möglichkeiten sind vielfältig. Hier bietet sich z.B. folgende Software an

 

  • kostenlose Software für IOS Geräte IPhone und IPad RDPLite, verfügbar im APP-Store
  • Teamviewer - für MAC OS und Windows verfügbar, kostenlos für den privaten Gebrauch
  • Remotedesktopverbindung für Windows Endgeräte. Achtung, hier sind verschiedene Updates verfügbar.
  • Remotedesktopverbindung für MAC User, aktuell ist hier derzeit die Version 2.0.1
Welche Software eingesetzt werden soll, möge jeder selbst entscheiden. Für IOS Endgeräte IPad und IPhone liegen positive Erfahrungen für RDPLite vor.
RDP ZugriffDie Bedienung ist denkbar einfach. Die wesentlichen Menüpunkte sind Configure und Connect. Lediglich IP-Adresse und User/Passwort (optional) Daten eingeben und die Verbindung mit Connect starten.
Somit kann remote der Zugriff auf meinen Windows Root Server erfolgen. Selbst über das IPhone ist der Zugriff trotz der geringen Größe möglich. Das ist nicht für den Alltag tauglich, jedoch sind Notfallmaßnahmen in jedem Fall durchführbar.
Für Windows- und MAC OS Endgeräte wird vermutlich final die Wahl zwischen Teamviewer und dem klassichen RDP Zugriff fallen. Der Teamviewer ist auch ohne Installation für den Einmalgebrauch verfügbar.

 

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online