Domains verwalten und hinzufügen

Im ersten Tutorials haben wir den Webserver IIS unter Windows Server 2008 R2 installiert. Das nächste Beispiel zeigt das Hinzufügen und Verwalten einer Domain. Diese Schritte können beliebig wiederholt werden, sollten Sie mehrere Domains verwalten wollen.Wir starten mit dem Server Manager und öffnen unter Rollen den Webserver IIS und dann auf Internetinfomationsdienste:

 

 

 

Nun wechseln wir im Informationsdienstemanager auf Verbindungen und dann auf Sites

 

 

Bitte nicht wundern, es ist bereits eine Default Web Site eingerichtet und wird automatisch installiert. Wir gehen auf der rechten Seite auf Webseite hinzufügen und erhalten folgendes neues Fenster:

 

 

Der Seitename kann variable gestaltet werden, sollte allerdings dem Domainnamen entsprechen und die Domain schneller wieder zu finden. Der Physikalische Pfad, dort wo die Inhalte der Webseite abgelegt werden sollen, wird durch Drücken auf den Button mit den 3 Punkten ausgewählt. In unserem Fall legen wir die Seite unter"inetpub" und "wwwroot" ab.

 

 

Als nächstes sagen wir dem Server was er mit der Webseite machen und auf welcher IP Adresse und dem Port er diese anzeigen lassen soll.

 

 

So dann sind alle Angaben eingetragen. Wollen wir das die Webseite sofort angezeigt werden soll, aktivieren wir durch Setzen des Hakens unter "Website sofort starten" das sofortige "Online" schalten. Nachdem wir auf OK geklickt haben, erscheint wieder eine Zusammenfassung und unsere Webseite wird aufgelistet.

 

 

Sollten Sie nun beim Aufruf der Seite unter www.ihredomain.de eine Fehlermeldung bekommen, aktiveren Sie noch auf der rechten Seite unter Aktionen "Berechtigungen bearbeiten" das Jeder Leserechte des Ordners bekommt.

 

 

Im nächsten Tutorials erklären wir das Erstellen eines FTP Zuganges für die Inhalte der Webseite "hoch" zu laden. Viel Spaß mit Ihrem Windows Server wünscht Inter.net.

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online