Probleme VNC Verbindung vom PC zum MAC OS X System

Üblicher Weise nutzen unsere Kunden den MAC remote via ssh oder der Apple eigenen Bildschirmfreigabe über VNC://IP-Adresse. Es gibt aber auch Benutzer mit Windows-Betriebssystemen, die auf den MAC zugreifen möchten. Hierbei kann es je nach verwendeter VNC Software zu Problemen kommen, da die Keyboard Einstellungen nicht übereinstimmen. Der PC nutzt dann nicht mehr die QWERTZ Tastatur sonder die amerikanische QWERTY. 

Gerade bei eigens auferlegten Passwortregeln mit entsprechender Art und Vielzahl von Sonderzeichen bekommt man hierbei Probleme. tightVNS und RealVNC bieten hier keine Lösung an, man scheitert schließlich beim Paßwort. Nun kann man sich einen workaround bauen, der zusätzlich seitens des MAC eine Tastatur "US international PC" zur Verfügung stellt. Jedoch muß der MAC beim Zugriff vom PC dann bereits umgestellt sein. Gerade bei hybrid-Nutzung, d.h. Wechsel zwischen PC und MAC Welten ist das keine Lösung. Nutze ich den MAC nur vom PC, ist das ein gangbarer Weg.

Welche Alternativen bieten sich aber noch? Wir haben gute Erfahrungen mit anydesk und teamviewer gemacht. Leider muß in dem Fall auf dem MAC dann ein client mitlaufen, jedoch bestehen dann die Tastatur-Probleme nicht mehr. Die Installation ist denkbar einfach. Zusätzlich muß lediglich noch in Systemeinstellungen/Sicherheit/Datenschutz die APP zur Steuerung des MAC freigeben werden, da ich ansonsten nur zusehen, aber keine Maus/keyboard Funktion habe. 

Inter.net stellt seinen Kunden seit 2007 Apple MAC OS X System im Rechenzentrum zur Verfügung. Seit 2018 ist Inter.net nach nach ISO/IEC 27001:2015 zertifiziert.

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online