Erstinstallation Fedora


Die Installation von Fedora führen Sie in der Verwaltung durch. Melden Sie sich hierzu mit dem login/passwort an  Ihrem Root Server an. Die Daten entnehmen Sie bitte Ihrem Datenblatt.


Wählen Sie den Menüpunk System Installation und dort das Betriebssystem Fedora in der gewünschten Version aus. Bitte geben Sie ein Installations-Passwort mit mindestens 7 Buchstaben oder/und Zahlen ein und starten Sie durch klicken des entsprechenden Links die Installation.

Ca. 1 Stunde später steht Ihnen Ihr Server mit dem Fedora Installationsprogramm per VNC zur Verfügung. Verbinden Sie sich per VNC (bitte hier TightVNC downloaden) mit Ihrem Server. Hierzu verwenden Sie bitte als Server “Ihre IP-Adresse:5901″. Bestätigen Sie nun die Verbindung mit dem zuvor gesetzten Installations-Passwort.

Folgen Sie den Installationshinweisen der Fedora-Installation und führen Sie diese entsprechend Ihren Vorstellungen durch.

Bevor Sie die Installation beenden und von Fedora zum Neustart aufgefordert werden, stellen Sie bitte mit Hilfe der Verwaltung das Boot-Medium auf  “von Festplatte booten”. Andernfalls beginnt die Installationsroutine nach erfolgtem Neustart erneut.

Nach erfolgreicher Installation können Sie sich über SSH mit Ihrem Server verbinden. Nutzen Sie hierzu Ihre shell oder z.B. das Programm putty. Mittels ssh root@IhreIP-Adresse und Ihrem zuvor gesetzten Passwort können Sie sich an Ihrem Server anmelden.

cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online