Erstinstallation CentOS Deutsch/Englisch (automatisch) Plesk

Die Installation von CentOS führen Sie in der Verwaltung durch. Melden Sie sich hierzu mit dem login/passwort an Ihrem Root Server an. Die Daten entnehmen Sie bitte Ihrem Datenblatt.

 

Wählen Sie den Menüpunk System Installation das BetriebssystemCentOS  Deutsch oder Englisch (automatisch) in der gewünschten Distribution aus.  Bitte geben Sie ein Installations-Passwort mit mindestens 7 Buchstaben oder/und Zahlen ein und beginnen Sie mit der Installation.

Nach erfolgreicher Installation können Sie sich in etwa 25 Minuten unter “https://Ihre IP-Adresse:8443/” mit Ihrem Server verbinden und mit dem Adminsetup Ihres Plesk-Zusatzpaketes den Server verwalten.

Da das Interface per SSL-Verbindung geöffnet wird und hierfür ein selbst-signiertes Zertifikat zum Einsatz kommt wird vom Browser eine Warnung über die Sicherheit des Zertifikates angezeigt. Diese kann gefahrlos akzeptiert und der Vorgang fortgesetzt werden.
Der initiale Username ist “admin” und das initiale Password ist "".

Sie können sich allerdings auch über SSH verbinden. Nutzen Sie hierzu Ihre shell oder z.B. das Programm putty.  Als root-Passwort gilt hier das vorher angegebene Installations-Passwort.

Die vorinstallierte Software wird lediglich mit einem Demo-Lizenzschlüssel installiert. Sie können den Parallels Plesk Panel-Lizenzschlüssel in der Verwaltung unter Zusatzprodukt kostenpflichtig erwerben. Der Schlüssel wird Ihnen per email zugesendet. Installationshinweise erhalten Sie zusammen mir dem Lizenzschlüssel.

 

Bitte beachten Sie folgenden Hinweis:

Der Server ist schon während der Pleskinstallation anpingbar. Man kann sich auch über Console auf den Server anmelden. Bitte warten Sie jedoch die Installation der Pleskverwaltungsoberfläche ab. Dies nimmt ca. 30 -45 min in Anspruch. Danach steht Ihnen ,über die oben genannte Internetadresse, Plesk zur Verfügung.
cpr certification online
cpr certification onlineCPR certificationcpr certification online